Berichte

Obwohl wir - aufgrund der Pandemie - nicht wie gewohnt rasseln und das Osterlicht zu den Gemeindemitgliedern bringen konnten, haben wir am Ostersonntag am Ende des Gottesdienstes Spenden in Höhe von 385 € für die Messdienerkasse erhalten. 

Das ist nicht nur richtig viel Geld, sondern zeigt uns auch, dass unser Dienst am Altar und in der Gemeinde sehr geschätzt wird.

Also: Vielen herzlichen Dank an alle für die Unterstützung und das damit verbundene Lob!