Familienmesse zur Aufnahme der neuen Messdiener

2012 Aufnahme2

 

Stellt Euch vor, es ist Gottesdienst, und kein Messdiener ist da!

So begann die Familienmesse am ersten Advent in St. Martin. Unser Pastor Glasmacher zog mit Diakon Kappertz „alleine" in die Kirche. Erst nach der Eröffnung des Gottesdienstes kamen alle verfügbaren Messdiener dazu. Unter ihnen unsere 8 „Neuen", welche feierlich in die Gemeinschaft aufgenommen wurden. Es wurde deutlich gemacht, was sich hinter dem Wort „MINISTRANTEN" verbirgt 2012 Aufnahme3aund erzählt, welchen Mut Tarcisius, der erste Messdiener und somit Schutzpatron dieser, an den Tag gelegt hatte. Willkommen in der Gemeinschaft der Messdiener, welche nun auf 33 angewachsen ist. Wir alle sind froh, dass Ihr dabei seid!!!