Eucharistische Anbetung
Anbetung ist das persönliche und gemeinschaftliche Gespräch mit dem Herrn Jesus, der wahrhaft und wirklich gegenwärtig ist in der Hl. Eucharistie. Seine Gegenwart in Leib und Blut, in Seele und Gottheit bietet uns die einzigartige Gelegenheit, in nächster Nähe beim Herrn zu verweilen und in vertraulichem Gespräch, von Herz zu Herz, seine Stimme zu hören und seine Nähe zu erleben. Diese Anbetung, wie die jüngste Vergangenheit der Kirche gezeigt hat, ist kraftvolles Mittel der Erneuerung für den Einzelnen wie für Gemeinden und die Kirche insgesamt. Wollen wir besonders beten für unsere Pfarren und unsere Familien, für Priesternachwuchs und für die Kirche sowie für unsere persönlichen Anliegen.
In den letzten Monaten hatten wir versucht, regelmäßig Anbetungsstunden in allen unseren Kirchen zu halten, und wir werden dies, soweit möglich, auch weiterhin versuchen. Die Bitte wurde allerdings an uns gerichtet, der Einfachheit halber eine Heilige Stunde zu einer festen Zeit an demselben Ort zu halten. Wir werden somit eine Heilige Stunde der Anbetung halten in Gebet und Stille jeden Freitag von 15 Uhr bis 16 Uhr zunächst an St. Peter in Birkesdorf. Alle sind herzlich eingeladen! Kommen Sie, ob für eine Stunde oder eine halbe. Bleiben Sie, solange Sie können, wenn es auch nur wenige Minuten sind!

Msgr. Norbert Glasmacher, Pfr.