GdG-Unternehmen "Sternsinger"

Pünktlich um 9:39 Uhr am 28.12.2011 fuhr der Zug vom Dürener Bahnhof mit fast 80 Sternsingern zum Aussendungsgottesdienst in den Hohen Dom zu Aachen. Die riesige Schar „Könige" ließ viele Reisende im Zug, auf den Bahnhöfen und auf dem Fußweg bis zum Dom (und zurück) verharren. Förmlich konnte man in den Gesichtern lesen: „Ach ja, da war doch was. Stimmt, die Heiligen Drei Könige machten sich doch damals auf den Weg zur Krippe. Ach, auch heute gibt es sie noch?!" – Ja, auch heute im 21.Jahrhundert finden sich jedes Jahr viele Kinder ein, die als „Weise aus dem Morgenland" bereit sind, Gottes Segen zu verkünden. Bischof Heinrich Mussinghoff selbst feierte den Wortgottesdienst zur Aussendung. Alle Könige der verschiedenen Gemeinden unseres Bistums wurden begrüßt und gesegnet. Im Anschluss gab es, wie immer, warmen Kakao und Brötchen. Mit gesegneter Kreide im Gepäck traten wir gegen Mittag die Rückreise an.
Vielen Dank an alle, die uns in der Umsetzung unterstützt haben. In diesem Jahr waren wir mit Kindern aus 5 Pfarren unterwegs; vielleicht schaffen wir es ja im kommenden Jahr, dass aus allen GDG-Gemeinden Könige mit uns gemeinsam zur Aussendung fahren. Zum Notieren: es ist immer am 28.12.

Sternsinger12_1

Sternsinger12_2