Jesus auf dem Esel

Seit über 20 Jahren werden die Vorbereitungen für die Palmsonntagsfeier auf dem Friedensplatz von einigen Anwohnern der Effertzgasse (des früheren Kirchfeldchen) getroffen. Vor über 20 Jahren hatte sich die Straßengemeinschaft KIRCHFELDCHEN bereit erklärt, den Friedensplatz für die Feier des Palmsonntags herzurichten. Ernst Kick malte vor genau 20 Jahren das Bild vom Einzug Jesu in Jerusalem, das noch immer aufgestellt wird. Einige Anwohner der Effertzgasse - Hubert Fischer, Heinrich Franken, Martin Glasmacher und Heinz Reimer - treffen sich am Samstag vor Palmsonntag, um den gepflasterten Mittelteil des Friedensplatzes zu säubern. Am Sonntagmorgen wird der Platz dann geschmückt und hergerichtet für die Feier. Hoffentlich kann dies noch viele Jahre so geschehen.