Maiandacht-2aMaiandacht-1aEin "Maibaum für Maria" führte knapp 30 Kinder zur Maiandacht in unsere Kirche. Die Sitzplätze vor dem reichlich mit Blumen geschmückten Marienaltar reichten nicht aus. Es musste noch eine weitere Bank herbeigetragen werden, damit alle Kinder Platz hatten.  Die Bedeutungen der fünf Farben, mit der der Maibaum geschmückt wurde, wurde mit der Muttergottes in Beziehung gesetzt.  Zu Herrn Grobuschs Orgelbegleitung haben alle fleißig gesungen; und nach jedem Verzieren des Baumes ein "Ave Maria" gebetet. Vor dem Abschlusssegen zogen alle mit dem fertig geschmückten Baum in einer kleinen Prozession durch die Kirche zum "kleinen" Marienaltar, um diesen dort bis Ende Mai abzustellen.